Neujahrskonzert
"Wer nur den lieben Gott lässt walten"

06.01. NAK Wilhelmshaven-Nord

 

 

 

 

Programm:

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)

Choralkantate für vierstimmigen Chor und Orchester

Verleih uns Frieden gnädiglich


 

Siegfried Karnick (*1928)

Tröstet mein Volk


Selig sind, die geistlich arm sind

 

Wie lieblich sind deine Wohnungen


 

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Sinfonie Nr. 29, A-Dur, KV 201

3. Satz: Menuett, Trio

4. Satz: Allegro moderato


 

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)

aus: Sechs Sprüche op. 79

Frohlocket, ihr Völker auf Erden

Lasset uns frohlocken

Herr Gott, du bist unsre Zuflucht


 

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Andante für Flöte und Orchester, KV 301


 

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)

Choralkantate für vierstimmigen Chor, Sopran und Orchester

Wer nur den lieben Gott lässt walten

 

Bericht:

Neujahrskonzert "Wer nur den lieben Gott lässt walten"

Am 6. Januar 2002 fand in der neuapostolischen Kirche in Wilhelmshaven-Nord das traditionelle Neujahrskonzert statt, welches von Apostel Eckehard Krause eröffnet wurde.

Unter den Worten "Wer nur den lieben Gott lässt walten" bot der Kammerchor Wilhelmshaven (Leitung: Gerrit Junge) gemeinsam mit dem Kammerorchester Bremen (Leitung: Helmut Budzin) bewegende Stücke wie "Verleih uns Frieden" und die Choralkantate "Wer nur den lieben Gott lässt walten" von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Zu diesem wurden insgesamt sechs A capella Vorträge von F. Mendelssohn Bartholdy und Siegfried Karnick vorgetragen, wie z.B. "Frohlocket ihr Völker" und "Tröstet mein Volk".

Das Kammerorchester rundete das Konzert mit zwei Beiträgen von Wolfgang Amadeus Mozart (Sinfonie Nr. 29, A-Dur und Andante für Flöte) ab.

Besondere Höhepunkte waren die Arie "Er kennt die rechten Freuden" in der Choralkantate "Wer nur den lieben Gott lässt walten", gesungen von Bianca Ohrndorf und das Flötenkonzert (W.A. Mozart) gespielt von Christian Arnold jeweils in Begleitung des Orchesters.

Mit viel Engagement der Mitwirkenden und der Freude an Musik wurden die Zuhörer musikalisch auf ein neues Jahr eingestimmt.

(CP)