Gerrit Junge...

...wurde 1973 in Wilhelmshaven geboren. Nach dem Abitur studierte er an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg Musik und Kunst für das Lehramt an Gymnasien sowie an der Musikhochschule in Würzburg Dirigieren/Chorleitung bei Jörg Straube. Mehrere Jahre hat er den Landesjugendchor Niedersachsen als Stimmbildner begleitet.
Über viele Jahre hat er als Oberstudienrat am Neuen Gymnasium in Wilhelmshaven gearbeitet. Darüber hinaus entwickelte er im Auftrag der Neuapostolischen Kirche die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für eine professionelle Kirchenmusikabteilung, deren Leiter er seit dem Anfang 2017 ist. Für diese Tätigkeit hat er seine Arbeit an der Schule aufgegeben und ist vollständig in den Kirchendienst eingetreten. Die von ihm geleitete Kirchenmusikabteilung betreut nebenberufliche Kirchenmusiker im gesamten Bereich von Nord- und Ostdeutschland sowie in Skandinavien, dem UK, Polen, Estland und Grönland.
Es ist sein Bemühen, neben eigenen künstlerischen und lehrenden Tätigkeiten, gemeinsam mit den Mitarbeitern der Kirchenmusikabteilung beispielhafte organisatorische Rahmenbedingungen und Strukturen für nebenberufliche Kirchenmusiker in diesem Arbeitsbereich zu schaffen. Hierbei liegt ihm die persönliche Nähe und Zusammenarbeit mit Musikern unterschiedlichster musikalischer Gruppierungen besonders am Herzen.
Gemeinsam mit dem Cembalisten Torsten Johann ist er als künstlerischer Leiter für die Konzeption und Durchführung des Festivals „Klassik am Meer“ in Wilhelmshaven verantwortlich. Ein wesentliches Merkmal dieser Arbeit ist die Zusammenführung von Musikern aus der Region mit national und international tätigen Musikern.
Gerrit Junge, ist verheiratet und hat vier Kinder im Alter zwischen 9 und 14 Jahren.